Willkommen im Zylinder!

PRESSBURGER TRADITION

  • Das alte Pressburg wurde im 16. Jahrhundert die Hauptstadt des Ungarischen Königreichs, mit der unverfälschten Atmosphäre einer reichen Stadt von Kaufleuten und Weinbauern. Durch den Zuzug neuer Einwohner, die sich vor allem zeitweise hier aufhielten, stieg das Interesse an gutem Essen. Im Stadtzentrum blühten Ausflugslokale wie das Grünstübelhaus oder Zum wilden Mann (U divého muža). In den Vorstädten erfreuten sich die Gasthäuser Goldene Gans (Zlatá hus), Goldene Rose (Zlatá ruža), Goldener Hirsch (Zlatý jeleň), Goldener Scheffel (Zlatá merica), Weißer Schwan (Biela labuť) oder Drei grüne Bäume (Tri zelené stromy) großer Beliebtheit.
  • Viele von ihnen hielten sich bis ins 20. Jahrhundert. Mit der Zeit veränderten sich die Gasthäuser und ihre Pressburger Bezeichnungen verschwanden.
  • Kaffeehäuser begannen in Bratislava in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts zu wachsen. Die Gäste konnten bei einem Kaffee die neusten Wiener Zeitungen lesen oder Gesellschaftsspiele spielen. Und so wurden sie zu einer starken Konkurrenz der populären Heurigen und Weinstuben.
  • In der Mitte des 18. Jahrhunderts gab es in der Stadt bereits 9 Cafés. Sehr beliebt war das Kaffeehaus der Juristen an der Ecke des Korsos Malá Ventúrska (heute Hviezdoslav-Platz und Strakova-Str.). 1915 gab es in der Stadt 27 Kaffeehäuser wie Apfel, Stahl oder die noch heute beliebten Savoy, Carlton oder Café Štefánia.

Events

WIR BEREITEN
GERN EIN ANGEBOT
FÜR SIE NACH IHREN
WÜNSCHEN VOR

E-mail: info@zylinder.sk
Phone: 02 2086 36 86

INTERESSIERT SIE, WAS WIR NEUES IM ZYLINDER HABEN?

Geben Sie Ihre E-Mailadresse ein, dann werden wir Sie über Neuheiten und Aktionen informieren.